Willkommen auf der Seite des Leonardo-Kollegs! 

Die Universität Erlangen-Nürnberg hat im Juni 2007 für ihre besten Studierenden das Leonardo-Kolleg eingerichtet. Ziel dieses Kollegs ist es, hervorragende Studienleistungen durch ein attraktives Angebot an Veranstaltungen zu honorieren und seinen Studierenden Erfahrungen zu ermöglichen, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen können. Der Name des Kollegs verweist auf Leonardo da Vinci und stellt eine Assoziation zu unserem Anliegen dar, zu einer umfassenden und interdisziplinären Bildung beizutragen. Der Besuch der Veranstaltungen des Leonardo-Kollegs ist für seine Mitglieder freiwillig und stellt keine anrechenbare Studienleistung dar. Das Konzept des Leonardo-Kollegs orientiert sich am Beispiel großer US-amerikanischer Universitäten und ist in dieser Form in Deutschland einmalig. Einmalig ist insbesondere, dass diese Einrichtung auf Betreiben der Studierenden selbst ins Leben gerufen wurde und sein Förderangebot ursprünglich ausschließlich aus Mitteln finanziert wird, die durch den Verzicht auf eine leistungsabhängige Befreiung von der Studiengebührenpflicht frei werden. Organisation und Verwaltung des Kollegs werden vom Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation getragen.